Offsettransfer

Offset- transfer

Der Offsettransfer, auch Plastisoltransfer, ähnelt in seiner Struktur dem Flex- bzw. Siebdruck. Das Motiv besitzt eine glatte Oberfläche.

Beim Druck wird das Motiv spiegelverkehrt im Offsetdruck auf das Transferpapier gedruckt. Durch diese Art des Drucks sind Farbverläufe und brillante Vierfarbendrucke möglich.
Hinter dem Druckmotiv befindet sich eine weiße Schicht aus Kleber, welcher unter Wärmeeinwirkung schmilzt. Danach wird das Motiv mittels einer Transferpresse unter Druck und Hitze auf das Textil übertragen.

Plastisoltransfer wird gerne bei Großaufträgen eingesetzt, da sich dieser gerade bei hohen Auflagen finanziell auszahlt. Neben den konservativen veredelbaren Textilien lassen sich auch thermisch be-lastbare Materialien, wie Nylon, Regenschirme oder Sporttaschen, bedrucken.

Sollten Sie sich nicht sicher sein ob Ihr Textil bedruckbar ist, fragen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tipps

  • Vektor oder Pixeldatei mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi
  • Motiv am besten 1:1 anlegen
  • Sollten Sie keine Vektordatei haben, können wir Ihnen eine herstellen
  • Verlauf möglich
  • Brillante Farben
  • Druck auf thermisch belastbaren Materialien wie Nylon möglich
  • Individuelle Motive bereits ab 50 Stück
  • Langfristig haltbar

Waschen:

  • Bitte von Links waschen
  • 30°C-60°C Pflegeleicht (ideal: 30°C)
  • Kein Trockner
  • kein Flüssigwaschmittel
  • Trommel nur bis 50% belegen, damit überfärbte Textilien nicht den Transfer einfärben
  • Im nassen Zustand nicht über den Druck reiben