Stickerei

Die Werbe-Werkstatt bietet folgende Möglichkeiten der Textilveredelung durch Computerstickerei an.

Direkt- einstickung

Die Direkteinstickung ist der Klassiker der Computerstickerei. Das Textil wird direkt bestickt und zeichnet sich besonders durch seine Langlebigkeit und hochwertige Verarbeitungstechnik aus. 

Bevor das Textil bestickt werden kann, wird einmalig eine digitale Punchdatei mit Ihrem Logo oder Schriftzug erstellt, welche eine Befehlsabfolge einzelner maschineller Handlungen enthält.
Diese „Bauanleitung“ Ihres Stickmotivs wird an die Stickmaschine gesendet.
Vor Beginn des Sticks werden die Textilien direkt in die Maschine eingespannt. Je nach Art und Beschaffenheit des Textils wird der Stoff auf der Rückseite zusätzlich mit Fleece verstärkt um den Stoff zusätzlich zu verstärken und ein Einreißen des Textils zu verhindern.

Allgemein gilt, je kleiner die Details oder Schriften, desto weniger Gesamtdetails können gestickt werden, da ansonsten die Textilfaser geschädigt werden könnte und ihre Werbung nicht mehr lesbar ist. Aus diesem Grund sollte die Schrift eine Größe von 6 mm bei Kleinbuchstaben nicht unterschreiten.

Die maximale Stickfläche beträgt in etwa 40 x 40 cm.
Wir setzen Ihren Auftrag vom Rohentwurf, über die Programmierung Ihres persönlichen und individuellen Stickprogrammes bis zur Bestickung der Textilien in der Werbe-Werkstatt um.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Ideen vom Entwurf, über die Programmierung bis hin zur Bestickung selber.
Fragen Sie uns!

Vorlagen

Für das Stickprogramm benötigen wir eine 1:1 Vorlage in Form einer Vektorgrafik (FH, AI, EPS...), eines Bildes (JPG, TIF...) mit einer Auflösung von 300 dpi oder einer sauberen Aufsichtsvorlage. Schriften in Kleinbuchstaben können wir ab einer Größe von 6 mm umsetzen. Kleinere Schriften sind nicht lesbar und zerstören die Textilfasern.

Gerne setzen wir Ihre persönliche Schriftart um. Diese werden individuell programmiert. Darüber hinaus bieten wir eine Fülle an vorprogrammierten Schriftarten an. Da diese vorprogrammiert sind, fallen hier lediglich die Satzkosten an. Gerne programmieren wir Ihr persönliches Motiv auch ohne Stickerei.

 

 

Patches

Patches sind Aufnäher, welche bestickt worden sind und auf Textilien aufgenäht werden.
Bestickte Aufnäher werden häufig als Namensschilder verwendet, um die Berufsbekleidung zu schonen. Im privaten aber auch gewerblichen Bereich werden zunehmend gerne auch andere Motive und Embleme eingestickt um die Bekleidung zu verzieren und aufzupeppen.

Der Stoff aus welchem der Aufnäher besteht ist ein spezieller Gewebestoff, welcher zusätzlich mit Bügelflies ausstaffiert werden kann. Wir bieten Ihnen schwarze und weiße Gewebestoffe an.

Die maximale Stickfläche beträgt in etwa 40 x 40 cm. Fragen Sie uns! Wir finden für Sie eine ansprechende Lösung!
Zusätzlich bieten wir auch Flock- und Flexapplikationen an, welche der Stickerei nochmal einen außergewöhnlichen Flair geben.

Um Ihnen eine kleine Hilfe auf den Weg zu geben haben wir Ihnen eine kleine Bildergalerie als Anregung zusammengestellt